Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen in der CDU Rheinland-Pfalz

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Selbstverständnis

Der ACDJ und seine Ziele

Der ACDJ ist der landesweite Zusammenschluss von der CDU nahestehenden Juristen aus allen Bereichen juristischer Tätigkeit.

Seine Aufgabe ist die Unterstützung und Beratung der CDU-Landtagsfraktion und des CDU-Landesverbandes Rheinland-Pfalz bei allen rechtspolitischen Themen sowie die rechtspolitischen Diskussion mit allen gesellschaftlichen Bereichen.

Der ACDJ möchte daher:

- als Mittler zwischen Politik, juristischer Praxis und Nichtjuristen rechtspolitische Fragestellungen transparent machen und einer öffentlichen Diskussion zuführen;

- die CDU-Landtagsfraktion und die CDU Rheinland-Pfalz bei der rechtspolitischen Auseinandersetzung unterstützen;

- als interner "Querdenker" die CDU Rheinland-Pfalz für rechtspolitische Anliegen sensibilisieren.

Präsenz vor Ort

Der ACDJ arbeitet landesweit. Zur Kontaktpflege sowie zur Intensivierung der Arbeit wird ein Netz mit regionalen Arbeitskreisen aufgebaut.

Organisatorisches Ziel ist der Aufbau eines Netzwerks von Juristen in Rheinland-Pfalz, das die verschiedenen fachlichen Ressourcen abbildet und kurzfristig Fachbeiträge zu unterschiedlichsten Anfragen ermöglicht.

Kooperation

Der ACDJ arbeitet eng mit dem CDU-Landesverband und der CDU-Landtagsfraktion zusammen; über Kooptationen ist der ACDJ daher im CDU-Landesvorstand vertreten, wird bei entsprechender Aufgabenstellung in Kommissionen der CDU Rheinland-Pfalz berufen und regelmäßig zu den Sitzungen des Arbeitskreises Recht der CDU-Landtagsfraktion eingeladen.

Der ACDJ Rheinland-Pfalz arbeitet insbesondere bei rechtspolitischen Tagungen oder größeren Veranstaltungen eng mit den Landesarbeitskreisen in Hessen, Baden-Württemberg, Thüringen und im Saarland zusammen. Mit diesen Arbeitskreisen besteht ein fachlicher Austausch, der mit Hilfe des Bundesarbeitskreises Kampagnenfähigkeit gewährleistet.

© Arbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen in der CDU Rheinland-Pfalz 2017