Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen in der CDU Rheinland-Pfalz

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Justiz unter Beschuss?

Bedeutung und Stellung der 3. Gewalt in unserem Staat - Bestandsaufnahme, Fortentwicklung und Sicherung der Zukunftsfähigkeit, eine gemeinsame Veranstaltung der rechtspolitischen Vereinigungen von CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen

am

9. Mai 2017, 18.00 Uhr

im

Foyer des Neuen Justiz Zentrums in Koblenz, Deinhardpassage 1

Programm und Ablauf :

Begrüßung durch den Präsidenten des Verfassungsgerichtshofs und des OVG Dr. L. Brocker

Einstimmung auf die Veranstaltung durch Frau Rechtsanwältin K. Raue – für die vier Veranstalter

Impulsreferate durch :

- DirAG J. Gnisa, Bundesvorsitzender des Deutschen Richterbundes;

- Vizepräsident des Landgerichts Dr. M. Grüter, Neue Richtervereinigung e.V.

Podiumsdiskussion :

Teilnehmer : VROLG Dr. P. Itzel (ASJ), Rechtsanwalt Dr. H.Martin (ACDJ), Justizminister H. Mertin (FDP), Rechtsanwältin K. Raue (RechtGrün); Leitung : Frederik Merx, landespolitischer Korrespondent des SWR

Drei thematische Runden mit jeweils direkter Publikumsbeteiligung zu :

- Zugang zum Recht (örtlich, e-Zugang, Kosten ...)

- E-Justiz (Chancen, Risiken, Zukunftsfähigkeit)

- Strukturelle Weiterentwicklung der Justiz und Qualitätssicherung

Ausklang bei Wein, Wasser und Brezel

Die Einladung ist hier abrufbar.

© Arbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen in der CDU Rheinland-Pfalz 2017